Datenschutz

Geltendes Datenschutzrecht

Die Homepage Ankerstelle Urbaner Hafen wird von der Evangelischen Kirche in Mannheim (nachfolgend EKMA) betrieben. Für die EKMA gilt das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD, siehe https://www.kirchenrecht-ekd.de/document/41335). Das DSG-EKD steht unter der Anforderung, im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschutz-Grundverordnung) zu sein.

Die Rechte der von einer Verarbeitung personenbezogener Daten durch den EOK betroffenen Personen finden sich in Kapitel 3 des DSG-EKD (siehe https://www.kirchenrecht-ekd.de/document/41335#s47000048). Sie entsprechen im Wesentlichen den Rechten nach der DSGVO.

In der Regel werden beim Besuch der Homepage Ankerstelle Urbaner Hafen keine personenbezogenen Daten der Besucher gespeichert (siehe jedoch den Abschnitt „Server Logdateien“). Jegliche Verarbeitung von beim Besuch der Homepage erhoben personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen des DSG-EKD.

verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), anderer nationaler Datenschutzgesetze, des DSG-EKD sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der

Dekan der Evangelischen Kirche in Mannheim
Ralph Hartmann
Haus der Evangelischen Kirche
68161 Mannheim
Telefon: 0621 / 28000 – 100
E-Mail: Ralph.Hartmann@ekma.de

Zuständige Aufsichtsbehörde

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Dr. rer. nat. Axel Gutenkunst
Regionalverantwortlicher
Außenstelle Ulm
Hafenbad 22
D-89073 Ulm
Tel. +49 (0)731 140593-0
Fax +49 (0)731 140593-20
Internet: https://datenschutz.ekd.de

Personen, die sich durch den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Homepage oder durch den EOK in ihren Persönlichkeitsrechten beeinträchtigt fühlen, können sich bei der dieser Aufsichtsbehörde beschweren.

Gesetzlich zu bestellende Datenschutzbeauftragte

Die örtliche Datenschutzbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mannheim ist unter der E-Mail: datenschutz@ekma.de erreichbar.

Server-Logdateien

Die Evangelische Kirche in Mannheim speichert die Homepage Ankerstelle Urbaner Hafen bei dem Provider WP-Projects:

Bitplex GmbH
Geschäftsführer Matthias Kurz
Olper Str. 33,
51491 Overath
Telefon: +49 (0)2204 – 967 44 44
Telefax: +49 (0)2204 – 967 44 99
Email: info@bitplex.de

Der Provider nutzt die Server- und Netzwerkinfrastruktur des Rechenzentrums der Accelerated IT Services GmbH (First Colo GmbH) in Frankfurt am Main.

Zum Schutz der eigenen IT-Systeme speichert der RZ-Dienstleister sog. IP-Adressen (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/IP-Adresse ). IP-Adressen werden als personenbezogene Daten gewertet. Die Evangelische Kirche in Mannheim verwendet diese IP-Adressen in keiner Weise.

Unser Host wird Deine Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Host geschlossen. In Ergänzung des geschlossenen Vertrages zur Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 EU-Datenschutz-Grundverordnung unterwirft sich der Auftragsverarbeiter gemäß § 30 Absatz 5 Satz 3 Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz; veröffentlicht in ABl. EKD 2017, S. 353) der kirchlichen Datenschutzaufsicht. Die Unterwerfung erstreckt sich auf die Aufgaben und Befugnisse der kirchlichen Datenschutzaufsicht nach §§ 43, 44 EKD-Datenschutzgesetz.

Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel die Newsletteranmeldung, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und am Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Beim Besuch der Homepage Ankerstelle Urbaner Hafen werden auf dem von den Besuchern verwendeten Geräten (PC, Notebook, Smartphone, …) sog.“Session-Cookie” gesetzt (siehe z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie). Diese Cookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

NewsletterDaten

Wenn Du den auf der Website angebotenen Newsletter „Flaschenpost – News, Impulse & Events“ beziehen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wenn Du dich für unseren Newsletter registrieren willst, so geschieht dies nach dem Double-Opt-In Verfahren. Der erste Teil der Registrierung erfolgt auf unserer Seite, indem Du uns eine Email-Adresse mitteilst. An diese Email-Adresse wird eine Bestätigungsmail versendet. Du erhältst den Newsletter erst nachdem Du diese Bestätigungsmail von uns erhalten und bestätigt hast. Solltest Du diese Bestätigung nicht senden, werden Deine Daten (E-Mail Adresse) wieder gelöscht. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir zum Zweck des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Deiner Austragung aus dem Newsletter bei uns gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Deiner Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Deine E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Deinem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Du kannst der Speicherung widersprechen, sofern Deine Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegt.

Mailpoet

Wir nutzen MailPoet für den Versand von Newslettern. Anbieter ist

Wysija SARL
6 rue Dieudé,
13006 Marseille
Frankreich

MailPoet ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Du Daten zum Zweck des Newsletterbezugs eingibst (E-Mail-Adresse), werden diese auf unserem Server bei WP-Projects gespeichert und durch MailPoet nur zum Zweck eines gut funktionierenden Newsletterversands bearbeitet.

Mit Hilfe von MailPoet können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Du eine mit MailPoet versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit unserem Server. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an Deine Interessen anzupassen. Öffnest Du 6 Monate in Folge keinen unserer Newsletter, wird dein Abonnement automatisch inaktiv und Du erhältst keine Newsletter mehr.

Wenn Du keine Analyse durch MailPoet willst, musst Du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link „Austragen“ zur Verfügung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Die von Dir zum Zweck des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailPoet gelöscht.

Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von MailPoet findest Du unter: https://www.mailpoet.com/privacy-notice/.

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Deine Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie borlabs-cookie werden Deine Einwilligungen gespeichert, die Du beim Betreten der Website gegeben hast. Möchtest Du diese Einwilligungen widerrufen, dann lösche einfach das Cookie in Deinem Browser. Wenn Du die Website neu betrittst bzw. neu lädst, wirst Du erneut nach Deiner Cookie-Einwilligung gefragt.

Podigee Podcast-Hosting

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee

Podigee GmbH
Schlesische Straße 20,
10997 Berlin

Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Podcastangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Podigee:  https://www.podigee.com/de/about/privacy/.

Open Street Map

Diese Seite nutzt über eine API-Schnittstelle das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM). Anbieter ist die Firma 

OpenStreetMap Foundation
132 Maney Hill Road,
Sutton Coldfield, West Midlands,
B72 1JU
United Kingdom

Folgende Daten werden bei der Darstellung an die Server von OSM übertragen: Diejenige unserer Webseiten, die Du besucht hast und die IP-Adresse Deines Endgerätes. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten in Bezug auf den Dienst „OSM“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots und der leichten Auffindbarkeit der auf unserer Homepage angegebenen Orte. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzseite von OpenStreetMap und hier http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ.

Facebook, Instagram und Youtube

Beim Aufruf der Links auf Facebook, Instagram und Youtube auf der Homepage Ankerstelle Urbaner Hafen gelangen Besucher der EOK-Homepage auf Websites des amerikanischen Unternehmens Facebook Inc. In welcher Weise und in welchem Umfang Daten von Besuchern auf diesen Websites verarbeitet werden, kann den dortigen Datenschutzerklärungen entnommen werden. Dazu der Hinweis, dass mittels Links aufgerufenen Websites mitgeteilt wird, von welcher Webseite aus der Aufruf erfolgte. Von den amerikanischen Unternehmen angebotene Auswertemöglichkeiten des Besucherverhaltens werden vom Betreiber dieser Homepage nicht genutzt.

Auf den genannten Social Media Websites befinden sich ebenfalls Datenschutzerklärungen.

Die Nutzung der auf der der Homepage Ankerstelle Urbaner Hafen genannten Social Media Websites ist nicht erforderlich, um mit dem Betreiber in Kontakt zu treten oder Informationen des Betreibers zu erhalten.